Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellmahl Gastro Solutions UG

Geschäftsführer: Tamer Kilinc
Otto-Saffran-Str. 142
41238 Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Registergericht Mönchengladbach
HRB 19209
USt-IdNr. DE330886877

1. Begriffsbestimmungen

Plattform Die Plattform Bestellmahl auf bestellmahl.com
Kunde Eine Person, die über die Plattform eine Bestellung in einem Restaurant aufgibt.
Restaurant Ein Restaurant, dass auf der Plattform seine Produkte anbietet.
Produkt Getränk oder Speise, die ein Restaurant auf der Plattform anbietet.
Bestellung Eine Bestellung von Produkten eines Restaurants auf der Plattform.

2. Geltungsbereich

2.1 Die AGB gelten für alle Kunden, die die Plattform Bestellmahl für das Aufgeben von Bestellungen nutzen.

2.2 Bei einer Bestellung wird ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem Restaurant abgeschlossen. Bestellmahl Gastro Solutions UG ist nicht Teil des Vertrags.

2.3 Für den abgeschlossenen Vertrag zwischen Restaurant und Kunde sind die AGB des Restaurants, nicht die AGB der Plattform gültig.

3. Vertragsschluss

3.1 Der Vertrag zwischen Kunde und Restaurant wird abgeschlossen, sobald der Kunde die Schaltfläche "zahlungspflichtig bestellen" anklickt.

4. Zahlung

4.1 Bei Online-Zahlungsmethoden (Kreditkarte, PayPal, Giropay, etc.) erstellt die Plattform eine Online-Zahlung zwischen dem Kunden und dem Restaurant.

4.2 Bei Stornierung einer Bestellung, bei der eine Online-Zahlung als Zahlungsmethode gewählt wurde, veranlasst die Plattform eine Rückerstattung über den selben Zahlungsweg. Falls keine Rückerstattung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet die Rückerstattung beim Restaurant zu erfragen. Ferner ist das Restaurant verantwortlich für die Rückerstattung.

5. Bewertungen

5.1 Die Plattform ermöglicht bei abgeschlossener Bestellung Kunden Restaurants zu bewerten. Die Bewertungen des Kunden dürfen keine rassistischen, gewaltverherrlichenden, persönlichkeitsverletztenden, pornografischen, anstößigen, rechtsradikalen, sexistischen, beleidigenden, verleumderischen oder sonst rechtswidrigen Inhalt vorweisen. Die Plattform behält sich vor Bewertungen zu löschen, die solche Inhalte beinhalten.

6. Haftung

6.1 Das Restaurant haftet für die vom Restaurant eingestellten Inhalte wie Produkte (Speisen, Getränke, ..), Produktinformationen (Beschreibung, Preise, Inhaltsstoffe, Allergene), Produktoptionen, Restaurantinformationen (Inhaber, Steuernummer, Anschrift, Lieferzeiten, Liefergebiete, Mindestbestellwerte, Lieferkosten, ..), Bilder (Logo, Titelbild, Kategoriebilder, Produktbilder, ..) und alle weiteren, vom Restaurant einstellbaren Inhalte.

6.2 Bei Verletzungen von geltendem Recht wie Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Jugendschutzrecht, Urheberrecht und weitere geltende Rechte haftet das Restaurant allein.

6.3 Die Plattform haftet nicht für die vom Restaurant einstellbaren Inhalte. Ferner haftet die Plattform nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Inhalte.

7. Datenschutz

7.1 Die Plattform erhebt und speichert die für eine Bestellung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden beachtet die Plattform die gesetzlichen Bestimmungen. Die Plattform ist berechtigt, diese Daten an mit der Durchführung der Bestellung beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies zur Erfüllung des Vertrages notwendig ist. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der im Online-Angebot abrufbaren Datenschutzerklärung der Plattform.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts.